1. Damastversuch von Hand - Fragen...

June 22, 2019 at 7:57 PM
Hallo Jungs,
habe vor, morgen mein erstes Damastpaket zu versuchen!
Habe allerdings nur Hammer und Amboss und keinen Powerhammer zur Verfügung.
Deshalb einige Fragen, die ich mangels Erfahrung nicht einschätzen kann:
Ausgangsmaterial sind Meterstangen 40x3 aus 75Ni8 und 90MnCrV8, also das klassische Anfängerduo. Eigentlich wollte ich 30x3, war aber nicht erhältlich.
Jetzt kann ich aber nicht abschätzen, was realistisch ist:
- Zuschnitt 40x60 oder eher 40x30: geht das größere Paket noch von Hand zu verschweißen? oder für den Anfang eher 2 kleinere Pakete?
- Wieviele Lagen? Ich dachte an 11 Lagen, das wären dann 33 mm
- Welchen Stahl nach außen, bzw. welchen als Schneidlage in die Mitte?
Vielleicht können die alten Hasen mal was dazu sagen?
Last edit: June 22, 2019 at 7:58 PM, Marko
June 22, 2019 at 8:08 PM
Ich habe  immer ca 60mm länge und ca 30 mm Breite bei nur ca 6 Lagen gemacht. Das geht recht gut mit dem Handhammer habe das sehr lange damit gut hinbekommen. Wichtiger als die Lagen sind die Feuerführung und die Temperatur. Aber der Nickelstahl verschweißt ja fast von alleine mit dem Mangan stahl. Aber ich würde nciht zu Dick gehen das sollte schon gut mit dem Hammer durch geschmiedet werden können da sind wenier Lagen oft mehr gerade am Anfang. Du kannst ja durch Ausrecken und mehrere Stücken über einander recht schnekll auf hohe lagen kommen da würde ich nicht mit 11 Lagen von Hand anfangen.
Schwingt den Hammer!
Gruß Martin
June 22, 2019 at 9:58 PM
OK, dann versuch ich doch das große Paket mit 40x60, aber mit weniger Lagen. 7x3 gibt dann 21mm Dicke.
June 23, 2019 at 11:19 PM
Hallo. 

Ich würde auch nicht zu viel Lagen machen. Ich schweiße Damast eigentlich immer von Hand. Und dann mach Ich meistens nur 5 oder 6 Lagen, dafür dann 5 mm dick. Solch  ein Paket hält die Hitze schön. Damit hatte Ich bis jetzt nur wenig Probleme. Die Größe hab Ich auch immer 30 x 60.

Viel Spaß 👍🏻