September 15, 2019 at 1:58 PM
Hallo Timmi,
mhm.. mit deinem ältesten hättest Du ja schonmal nen Zuschläger..
Herzlichst Willkommen hier.
Bin selbst noch Anfänger, hab bestimmt 3 Jahre gebraucht um alles zusammenzubekommen was man so braucht (Amboss/Esse/Werkbank/Schmiedeschraubstock).  Üblichen Elektrowerkzeuge waren kein Thema, aber Amboss, Esse und Schraubstock zu nem Vernünftigen Kurs.. das hat gedauert.
Mit dem Platz hast Du ja scheinbar keine Probleme, sah und sieht bei mir etwas anders aus. Zur Zeit "werkel" ich im Keller vor mich hin, da ein Grundstückskauf sich durch die "Enorme" Arbeitswut meines Notars etwas dahinzieht (Seit Mai warte ich auf den Kaufvertrag... zum Glück haben die Verkäufer Zeit).
Hier wirst Du dich bestimmt wohl fühlen .. Hier bekommst Du häufig sachen in 3 Sätzen so logisch erklärt, wie es in Fachbüchern kaum abzubilden ist.
Durchs mitlesen hier hab ich schon vieles aus den "Bibeln" besser verstanden.
Hier gibt es eigentlich nie Dumme Fragen.. bei den Antworten......... Wirst Du aufgeklärt, wenn Sie etwas unstimmig waren :)
Gruss aus dem schönnen Hessen
!ngo
September 15, 2019 at 1:44 PM
Ollah Patricia
mannomann.. und ich dachte nur in Deutschland wäre die Bürokratie tödlich für gute Ideen..
Ich kann deine Intenion nachvollziehen.. und dann kommt die Verwaltung und haut einen aus den Socken.
Mal die Frage an die Fachleute hier, würde es abgesehen von der Walz, ne andere Möglickeit geben?
Quasi sowas wie "Studium Plus".. Ist ja in anderen Berufszweigen nicht unüblich?
gruss
!ngo
September 3, 2019 at 8:53 PM
Holledauer
Bevor ich darüber Nachgedacht habe, was ich Im Eck rumfliegen habe, schoß mir bei deinem Text, die größe der Brennkammer meiner Gasesse durch den Kopf. Und der ist numal arg begrenzt.
Meine Kohle Esse kann ich zur Zeit als noch nicht richtig nutzen, da des Nachbarn Nässchen empfindlich ist.
trozdem Danke für deinen Tipp.. <verbeugungandeut>
Durch die Unterhaltung hier sind mir sowieso schon ein paar Ideen gekommen, btr Material.
Da ich in der Material Kunde noch nicht so Firm bin.
Mir ist durch den Kopf gegangen ob es möglich, naja das ist es möglich ist klar, aber Sinnvoll ist aus einem alten Meissel (ca. 10 Jahre alt ) einen grösseren Dorn zu Schmieden.
Normalerweise sollte der Meissel ja aus Werkzeugstahl, bzw material mit änlichen Eigenschaften, bestehen. Oder lieg ich mit meinem Gedankengang falsch?
Kommenden Sonntag ist bei uns wieder Flohmarkt .. und meistens ist da ein "Alteisen" Händler dabei, bei dem werd ich mal stöberen und sehen was ich für kleines Geld ergattern kann.
gruss
!ngo
September 1, 2019 at 1:50 AM
Tommi..
aehm... sei mir nicht böse. Aber das abbrennen vom Zink.. puhh..
Durch die Zinkdämpfe die beim Abbrennen entstehen, kann man sich ruck zuck die schönste Lungenentzündung einfangen.
Also da so larifari drangehen.... mhm...
Hab selbst den Blödsinn mal im Garten mit nem Verzinken Rohr gemacht. Hatte 3 Wochen was davon.
gruss
!ngo
September 1, 2019 at 1:31 AM
Hollerdauer..
klar.. abflexen geht immer.. hab aber keine Spitzhacke im Keller rumfliegen.. aber nen Spaltkeil, der nicht gebraucht wird.
August 31, 2019 at 9:59 PM
danke für die Tipps...
Spitzhacke.. mhm.. die bekomm ich nicht in meine Esse rein.. aber die Idee mit dem Spaltkeil..... die ist glaube Umsetzbar.
Danke
Wenns gefunzt hat, setz ich mal Bilder rein.
gruss
!ngo

Suche nach Material.

August 31, 2019 at 7:19 PM
Salve zusammen..
ich bin auf der Suche nach ein "Bisschen" Material.
Hätte jemand in kleinster Menge C45 vierkant abzugeben? ich suche so max mal 500mm 40x40 oder 50x50.
Ich will mir einen Abschrot schmieden und mein Händler vor Ort (Balzer u. Nassauer) meinte ich müsste einen volle länge minimum Bestellen.
Aber was will ich kleiner Kellerschmied mit 6 Meter Vollmaterial
gruss
!ngo
June 3, 2019 at 10:12 PM
Auch wenns eion Fake User war.
Thema ist schon Intressant für Firmen mit mehr als einem MA.
Da wo ich Arbeite ist auch ein Trinkwassersprudler Aufgestellt worden, ähnlich einem SodaStream/Max und wie sie alle sich schimpfen.
Gerät hängt direkt an der Wasserleitung, an der auch die Kaffeemaschine hängt, zusätzlich hängt noch eine CO2 Flasche an dem Wasserspender. Kommt also Sprudel raus.
Gerät wird gerne genutzt, gerade bei den momentanen Temperaturen.
Ist wohl ne sehr Kostengünstige Alternative zu den Wasseraufstellern, sonst hätte unsere Buchhaltung Mord und Todschlag geschrien.
May 27, 2019 at 9:10 PM
Wirklich schöne Ideen..
und die umsetzung von FaberFerrarius bringt mich bei einer Lösung eines grösseren Problems in meinem kleinen Flur einen grossen Schritt weiter.
Danke
gruss
!ngo 
April 16, 2017 at 2:10 PM
.. Hallo..

Also wenn alles klappt und meine bessere Hälfte Frei hat, komm ich auch.
Als Zuschauer und helfende Hand wo eine gebraucht wird.

gruss
!ngo
April 11, 2017 at 6:48 PM
... und ich bedanke mich ebenfalls.. weil ohne gefragt zu haben meine Fragen beantwortet wurden .-)
September 13, 2016 at 7:08 PM
[email protected] bummi .. schliesse mich daus an.. herzlichen dank..

Hab zwar in einigen Büchern schon was dazu gelesen.. aber so schön kurz, pregnant nochmal durchgelesen, bekommen weitsschweifige Sätze aus den Büchern auch mal Sinn.


September 2, 2016 at 3:02 PM
Hallo Joemann,

Ich hab seit ca. 1,5 Jahren einen Vernünftigen Amboss.. seit ca 1 Jahr ne vernünftige Esse..mhm.. geschmiedet.. bzw. den versuch des Schmiedens hab ich erst einmal durchführen können, mangels örtlichkeit und beweglichkeit meinerseits (kein Auto unterm Bobbes).
Bis ich Amboss hatte, der was taugt und bezahlbar war... hab ich auch gut 1 Jahr gebraucht.. und ne menge Glück.
Freu dich über den "weichen" Amboss und halte weiterhin die Augen auf nach nem guten Stück. Halt dir dafür 200.- Öcken immer in der Hinterhand. So schwer ein vernünftiger Amboss ist. Wenn die "auftauchen" sind die schneller wieder vom Markt verschwunden wie ein Mauersegler um Kirchturm kurvt. Üb auf dem "weichen" damit Du dir auf dem richtigen nicht Macken reinhaust.  Ich drück Dir die Daumen.

gruss
!ngo
PS: Schönes Buch um wirklich "Hunger" zu bekommen: Bergland - Die Kunst des Schmiedens. Die 50 € sind gut ausgegeben.
September 1, 2016 at 8:28 PM
Hallo Marianos,

was Hämmer angeht.. Wende dich mal an "DerSchlosser" hier im Forum oder aber such im Netz nach Werkzeug Fabrik Krenzer.
Da bekommst Du zu nem niedrigen Kurs super Schmiedewerkzeug.

gruss
!ngo
February 28, 2016 at 7:30 PM
Mal kleines Echo...

.. Buch ist letzte Woche eingetrudelt.
.. .. Wann wirds endlich wärmer, das ich im Garten Esse und Amboss stellen kann? Selbst beim durchblättern sind einige Fragen die ich hatte schon beantwortet worden. Richtig zum lesen bin ich noch nicht gekommen, Zeitmangel.. uhh.. wie ich das hasse, wenn man persönliches Interesse dem "wirtschaftlichem" hintenanstellen muss. Das ist so störend wie ne Stelle an der man sich nicht kratzen kann.
Was jetzt schonmal sicher ist. Die 50Euro tun absolut nicht weh und das Buch wird auf absehbare Zeit bestimmt nicht in´s Bücherregal wandern und verstauben.

Für jeden der mit dem Schmieden anfangen will, ist das Buch nur wärmstens ans Herz zu legen.
Es ist kein Tabellenbuch .. oder Vorlagenbuch wo man einzelne Schritte abarbeitet um zu einem Ergebnis zu kommen. Ich persönlich fasse es eher als "ideenbuch" auf.. wo man die Grundlagen aufgezeigt bekommt die man machen kann aber auch aus dem aufgezeigten seine Ideen umsetzen kann.

Kurzum..  meine Frau ist genervt.. so ein bisschen.. weil ich alle furz lang an komm.. "Schatz guck mal..."
gruss
!ngo